Bitte aktiviere JavaScript!
MS-DOS 6.22 Tree

Anmerkungen  Beispiele

Zeigt die Verzeichnisstruktur eines Pfades oder eines Datenträgers in grafischer Form an.

Syntax

TREE [Laufwerk:][Pfad] [/F] [/A]

Parameter

Laufwerk:

Gibt das Laufwerk an, in dem sich der Datenträger befindet, dessen Verzeichnisstruktur Sie angezeigt bekommen möchten.

Pfad

Gibt das Verzeichnis an, dessen Verzeichnisstruktur Sie angezeigt bekommen möchten.

Optionen

/F

Zeigt die Namen der Dateien an, die in den betroffenen Verzeichnissen abgelegt sind.

/A

Gibt an, dass TREE für das Erstellen der Linien, die die jeweiligen Verzeichnisse miteinander verbinden, keine Grafikzeichen, sondern Textzeichen verwenden soll. Diese Option sollten Sie immer dann angeben, wenn Sie mit Zeichensätzen arbeiten, die keine Grafikzeichen unterstützen, oder wenn Sie Ausgaben an Drucker senden, die nicht in der Lage sind, Grafikzeichen korrekt zu interpretieren.

Verwandter Befehl

Informationen darüber, wie der Inhalt eines Verzeichnisses angezeigt werden kann, finden Sie bei dem Befehl Dir.

Anmerkungen

Die von TREE angezeigte Struktur hängt davon ab, welche Parameter Sie in der Befehlszeile angeben. Wenn Sie weder ein Laufwerk noch einen Pfad angeben, beginnt die von TREE angezeigte Verzeichnisstruktur mit dem aktuellen Verzeichnis des aktuellen Laufwerks.

Beispiele

Um die Namen aller Unterverzeichnisse angezeigt zu bekommen, die sich auf dem Datenträger des aktuellen Laufwerks befinden, geben Sie folgenden Befehl ein:

tree \

Um die Namen der Dateien, die sich in den Verzeichnissen des Laufwerks C: befinden, bildschirmweise angezeigt zu bekommen, geben Sie folgenden Befehl ein:

tree c:\ /f | more

Um die in dem vorhergehenden Beispiel erzeugte Liste per Drucker auszugeben, geben Sie den folgenden Befehl ein:

tree c:\ /f > prn