Bitte aktiviere JavaScript!
MS-DOS 6.22 Graftabl

Anmerkungen  Beispiele

Der Befehl graftabl ermöglicht es MS-DOS, die erweiterten Zeichen einer angegebenen Codeseite im Grafikmodus anzuzeigen.

Die meisten Bildschirme können erweiterte Zeichen (ASCII-Zeichen 128 bis 255) ohne den Befehl graftabl anzeigen. Verwenden Sie diesen Befehl daher nur dann, wenn diese Zeichen im Grafikmodus nicht richtig auf Ihrem Bildschirm angezeigt werden.

Syntax

graftabl [xxx]
graftabl /Status

Parameter

XXX

Bezeichnet die Codeseite, für die MS-DOS das Erscheinungsbild von erweiterten Zeichen im Grafikmodus definieren soll. Im folgenden sind die gültigen Codeseitennummern und das entsprechende Land beziehungsweise die entsprechende Sprache aufgelistet:

437  Vereinigte Staaten
850  Mehrsprachig (Lateinisch I)
852  Slawisch (Lateinisch II)
860  Portugiesisch
863  Kanada (Französisch)
865  Nordisch

Option

/status

Gibt die Codeseite an, die von graftabl verwendet wird.

Anmerkungen
Graftabl wechselt die aktive Codeseite nicht

Graftabl wirkt sich nur auf das Erscheinungsbild der erweiterten Zeichen der von Ihnen angegebenen Codeseite aus. Um die verwendete Codeseite zu wechseln, verwenden Sie den Befehl mode Mode oder Chcp.

Beendigungscodes für Graftabl

Im folgenden sind die einzelnen Beendigungscodes zusammen mit einer kurzen Beschreibung ihrer Bedeutung aufgelistet:

0  Zeichensatz ist erfolgreich geladen worden: es war noch keine Codeseite geladen.
1  Zeichensatz war bereits geladen und wurde durch neue Tabelle ersetzt.
2  Es ist ein Dateifehler aufgetreten.
3  Es wurde ein falscher Parameter angegeben; es ist keine Aktion durchgeführt worden.
4  Es ist eine falsche Version von MS-DOS in Gebrauch: Version 6.22 ist erforderlich.

Sie können in einem Stapelverarbeitungsprogramm den Parameter errorlevel in der if-Befehlszeile verwenden, um von graftabl ausgegebene Beendigungscodes zu verarbeiten. In der Beschreibung des Befehls backup finden Sie ein Beispiel eines Stapelverarbeitungsprogramms, das Beendigungscodcs verarbeitet.

Auswirkung auf den Arbeitsspeicher

Der Befehl graftabi verringert den verfügbaren Platz im konventionellen Speicher um etwa l KB.

Beispiele

Um den Grafikzeichensatz für Codeseite 437 in den Arbeitsspeicher zu laden, geben Sie folgenden Befehl ein:

graftabl