Bitte aktiviere JavaScript!
MS-DOS 6.22 Chcp

Anmerkungen  Beispiele

Zeigt die Nummer der aktiven Zeichensätze (Codeseiten) an. Sie können auch den Befehl CHCP verwenden, um den aktiven Zeichensatz für alle die Geräte zu ändern, die den Wechsel von Zeichensätzen unterstützen.

Sie müssen das Programm Nlsfunc installieren, bevor Sie den Befehl CHCP verwenden können.

Eine Einführung in die Verwendung von Zeichensätzen und den Befehl CHCP finden Sie in Kapitel "Länderspezifische Anpassungen" im Microsoft MS-DOS-Benutzerhandbuch.

Zeichensatztabellen für MS-DOS sind in Anhang "Tastaturbelegungen und Zeichensätze" im MS-DOS-Benutzerhandbuch aufgestellt. Informationen über zusätzliche zu MS-DOS 6.22 gehörende Zeichensätze finden Sie in der Datei COUNTRY.TXT, die sich im selben Verzeichnis wie die MS-DOS-Dateien befindet.

Syntax

CHCP [nnn]

Um die Nummer der aktiven Zeichensätze anzuzeigen, verwenden Sie folgende Syntax:

CHCP

Parameter

nnn

Bezeichnet die vom Befehl COUNTRY in der Datei CONFIG.SYS definierten vorbereiteten System-Zeichensätze. Die folgende Liste zeigt alle von MS-DOS standardmäßiig unterstützten Zeichensätze zusammen mit ihrem Land oder ihrer Sprache:

437  USA
850  Mehrsprachig (Latein I)
852  Slavisch (Latein II)
860  Portugiesisch
863  Frankokanadisch
865  Norwegisch/Dänisch

Zusätzliche Länder und Sprachen werden von den Dateien EGA2.CPI und EGA3.CPI unterstützt. Weitere Informationen finden Sie in der Datei COUNTRY.TXT, die sich im selben Verzeichnis wie die MS-DOS-Dateien befindet.

Zugehörige Befehle

Weitere Informationen über Zeichensätze finden Sie bei der Beschreibung der Befehle Country, Nlsfunc und Mode.

Anmerkungen
Voraussetzungen für die Verwendung des Befehls CHCP

Bevor Sie den Befehl CHCP verwenden können, müssen Sie die Position der Datei COUNTRY.SYS angeben, indem Sie den Befehl Country verwenden und das Programm Nlsfunc in den Speicher laden.

Zuweisen eines neuen Zeichensatzes

Wenn Sie einen neuen Zeichensatz zugewiesen haben, verwendet jedes neu gestartete Programm diesen neuen Zeichensatz. Alle Programme (mit Ausnahme von COMMAND.COM), die Sie vor dem Zuweisen der neuen Zeichensätze gestartet haben, werden in der Regel versuchen, den ursprünglichen Zeichensatz zu verwenden.

Beispiele

Um die aktive Zeichensatzeinstellung anzuzeigen, geben Sie folgenden Befehl ein:

chcp

MS-DOS gibt eine Meldung wie die folgende aus:

Aktiver Zeichensatz: 437

Um den aktiven Zeichensatz auf 850 (Mehrsprachig) zu ändern, geben Sie folgenden Befehl ein:

chcp 850

MS-DOS gibt einen Warnhinweis aus, wenn der angegebene Zeichensatz nicht für Ihr System vorbereitet wurde. Es erscheint folgende Fehlermeldung:

Unzulässiger Zeichensatz

Wenn ein Gerät (Bildschirm, Tastatur, Drucker) für einen Zeichensatz nicht vorbereitet ist, zeigt MS-DOS eine Fehlermeldung des folgenden Formats an:

Zeichensatz 850 nicht für Gerät nnn vorbereitet