Bitte aktiviere JavaScript!
MS-DOS 6.22 Attrib

Anmerkungen  Beispiele

Zeigt Dateiattribute an oder ändert sie.

Dieser Befehl zeigt die Attribute "Schreibgeschützt", "Archiv", "System" und "Versteckt", die Dateien oder Verzeichnissen zugewiesen wurden, an, stellt sie ein oder entfernt sie.

Syntax

ATTRIB [+R|-R] [+A|-A] [+S|-S] [+H|-H][[Laufwerk:][Pfad]Dateiname] [/S]

Um alle Attribute aller Dateien im aktuellen Verzeichnis anzuzeigen, verwenden Sie die folgende Syntax:

ATTRIB

Parameter

[Laufwerk:][Pfad]Dateiname

Bezeichnet Position und Name der Datei(en), die Sie bearbeiten wollen.

Optionen

+R

Setzt das Dateiattribut "Schreibgeschützt".

-R

Löscht das Dateiattribut "Schreibgeschützt".

+A

Setzt das Dateiattribut "Archiv".

-A

Löscht das Dateiattribut "Archiv".

+S

Setzt das Dateiattribut "Systemdatei".

-S

Löscht das Dateiattribut "Systemdatei".

+H

Setzt das Dateiattribut "Versteckt".

-H

Löscht das Dateiattribut "Versteckt".

/S

Bearbeitet Dateien im aktuellen Verzeichnis und all seinen Unterverzeichnissen.

Zugehöriger Befehl

Informationen über das Kopieren von Dateien und Verzeichnissen finden Sie bei der Beschreibung des Befehls Xcopy.

Anmerkungen

Kombinieren der Attribute "Versteckt" und "System"

Wenn für eine Datei sowohl das Attribut "Versteckt" als auch das Attribut "System" gesetzt ist, können Sie beide Attribute mit einem einzigen ATTRIB-Befehl löschen. Um z.B. die Attribute "Versteckt" und "System" der Datei UMSATZ92.TXT zu löschen, geben Sie ein:

ATTRIB -S -H UMSATZ92.TXT

Verwenden von ATTRIB mit Dateigruppen

Sie können mit Dateinamenparametern Platzhalter (? und *) verwenden, um die Attribute einer Gruppe von Dateien anzuzeigen oder zu ändern. Wenn für eine Datei das Attribut "System" oder "Versteckt" gesetzt ist, müssen Sie dieses Attribut löschen, bevor Sie für diese Datei ein anderes Attribut ändern können.

Ändern von Attributen für ein Verzeichnis

Sie können die Attribute für ein Verzeichnis anzeigen oder ändern. Um ATTRIB für ein Verzeichnis zu verwenden, müssen Sie den Verzeichnisnamen ausdrücklich angeben; bei der Arbeit mit Verzeichnissen sind Platzhalter nicht zulässig. Um z.B. das Verzeichnis C:\GEHEIM zu verstecken, geben Sie ein:

ATTRIB +H C:\GEHEIM

Der folgende Befehl betrifft nur Dateien, nicht jedoch Verzeichnisse:

ATTRIB +H C:*.*

Archivattribute

Das Attribut "Archiv" (a) wird verwendet, um Dateien zu markieren, die seit der letzten Sicherung geändert wurden. Die Befehle MSBACKUP, RESTORE und XCOPY verwenden diese Archivattribute. Informationen über Archivattribute finden Sie bei der Beschreibung der Befehle MsBackup, Restore und Xcopy.

Beispiele

Um die Attribute der Datei NEU86 anzuzeigen, die sich auf dem aktuellen Laufwerk befindet, geben Sie folgenden Befehl ein:

attrib neu86

Um der Datei BERICHT.TXT das Attribut "Schreibgeschützt" zuzuweisen, geben Sie folgenden Befehl ein:

attrib +r bericht.txt

Um das Attribut "Schreibgeschützt" von Dateien im Verzeichnis \PUBLIC\MAIER auf einem Datenträger in Laufwerk B: und von Dateien in allen Unterverzeichnissen von \PUBLIC\MAIER zu entfernen, geben Sie folgenden Befehl ein:

attrib -r b:\public\maier\*.* /s

Im letzten Beispiel wird angenommen, Sie möchten einem Mitarbeiter eine Diskette übergeben, die alle Dateien des aktuellen Verzeichnisses im Standardverzeichnis einer Diskette in Laufwerk A: mit Ausnahme von Dateien mit der Erweiterung .BAK enthält. Da Sie mit Xcopy auf Wunsch nur diejenigen Dateien kopieren können, die das Attribut "Archiv" besitzen, müssen Sie für alle zu kopierenden Dateien das Archivattribut setzen. Mit den folgenden zwei Befehlen setzen Sie zunächst das Archivattribut für alle Dateien auf Laufwerk A:, und löschen Sie dann das Attribut für Dateien mit der Erweiterung .BAK:

attrib +a a:*.*
attrib -a a:*.bak

Verwenden Sie nun den Befehl XCOPY, um die Dateien von der Diskette in Laufwerk A: auf die Diskette in Laufwerk B: zu kopieren. Die Option /A im folgenden Befehl bewirkt, daá XCOPY nur Dateien mit gesetztem Archivattribut kopiert:

xcopy a: b: /a

Wenn Sie möchten, dass XCOPY das Archivattribut einer Datei löscht, nachdem sie kopiert ist, verwenden Sie die Option /M an Stelle der Option /A.
Beispiel:

xcopy a: b: /m