Bitte aktiviere JavaScript!
Historisches

WordStar ist der Name für eines der ersten von der Firma MicroPro entwickelten Textverarbeitungsprogramme. 1979 wurde es bereits auf den Markt gebracht und für das CP/M konzipiert. Es kann heute auch unter MS-DOS genutzt werden. Wordstar arbeitet im Dialog, ist außerordendlich einfach zu bedienen und verfügt über alle bei Textverarbeitungen eforderlichen Möglichkeiten der Nutzung. Es können Serienbriefe erstellt werden, in der neueren Version ist auch eine automatische Silbentrennung und eine Rechtschreibhilfe mit einbezogen. Hier eine Übersicht der Tastenfunktionen wie sie lange genutzt wurden und auch noch heute in einigen Editoren z.B. Turbo Pascal und Delphi zur Verfügung stehen.

Tastenfunktionen:

Cursor und Bildschirm bewegen

Strg (Ctrl) S Zeichen nach links.
Strg (Ctrl) D Wort nach links.
Strg (Ctrl) F Wort nach rechts.
Strg (Ctrl) E Zeile nach oben
Strg (Ctrl) X Zeile nach unten.
Strg (Ctrl) W Bildschirmseite nach oben rollen.
Strg (Ctrl) Z Bildschirmseite nach unten rollen.
Strg (Ctrl) R Bildschirmseite nach oben blättern.
Strg (Ctrl) C Bildschirmseite nach unten blättern.

Erweiterte Cursorbewegungen

Strg (Ctrl) QS Zum Anfang der Zeile.
Strg (Ctrl) QD Zum Ende der Zeile.
Strg (Ctrl) QE Zum oberen Bildschirmrand.
Strg (Ctrl) QX Zum unteren Bildschirmrand.
Strg (Ctrl) QR Zum Textanfang.
Strg (Ctrl) QS Zum Textende.
Strg (Ctrl) QB Zum Anfang des Blocks.
Strg (Ctrl) QK Zum Ende des Blocks.
Strg (Ctrl) QP Zur letzten Cursorposition vor Ausführung des letzten Kommandos.

Einfügen und löschen

Strg (Ctrl) V Einfügemodus ein/ausschalten.
Strg (Ctrl) N Zeile einfügen.
Strg (Ctrl) Y Zeile löschen.
Strg (Ctrl) QY Löschen bis zum Zeilenende.
Strg (Ctrl) H Zeichen links vom Cursor löschen.
Strg (Ctrl) G Zeichen über dem Cursor löschen.
Strg (Ctrl) T Zeichen rechts vom Cursor löschen.

Weitere Editierfunktionen

Strg (Ctrl) U Operation abbrechen.
Strg (Ctrl) P Einleitung für Steuerzeichen.
Strg (Ctrl) QL Änderungen in der aktuellen Zeile rückgängig machen.

Dateifunktionen und Beenden

Strg (Ctrl) KD Editor beenden, Text wird gespeichert.
Strg (Ctrl) KS Text speichern, Editor nicht beenden.
Strg (Ctrl) KQ Editor beenden, Text wird nicht gespeichert.

Tabulatorfunktionen

Strg (Ctrl) I Tabulatorsprung zur nächsten Tabulatorposition (Position 1, 9, 17, ..., Abstand 8 Zeichen).
Strg (Ctrl) OT Tabulator Sprung ein/ausschalten. Falls ausgeschlatet, kann kein Tab-Sprung gesetzt werden.
Strg (Ctrl) OI Automatischen Tabulator Sprung ein/ausschalten. Der Cursor geht in einer neune Zeile an die Position, bei der die Ziele davor bginnt.
Strg (Ctrl) OF Füllmodus ein/ausschalten. Leerzeichen werden als Tabs gespeichert.

Suchen-/Ersetzenfunktionen

Strg (Ctrl) QF Suchen
Strg (Ctrl) QA Suchen und ersetzen.
Strg (Ctrl) Q[ Klammerebene links suchen.
Strg (Ctrl) Q] Klammerebene rechts suchen.
Strg (Ctrl) K n Marke setzen.
Strg (Ctrl) Q n Zu einer Marke springen.

Hilfe

F1 Hilfe
Alt F1 Letzter Hilfe-Bildschirm