Bitte aktiviere JavaScript!
Funktion 60h, Dateinamen erweitern
Vor dem Funktionsaufruf:
AX(AH) 60h
SI Offset des Zeigers auf den Buffer, der die Zeichenkette mit dem Datei-Namen angibt.
DS Segment des Zeigers auf den Buffer, der die Zeichenkette mit dem Datei-Namen angibt.
DI Offset des Zeigers auf den Buffer, der die Zeichenkette mit dem Datei-Namen aufnehmen soll.
ES Segment des Zeigers auf den Buffer, der die Zeichenkette mit dem Datei-Namen aufnehmen soll.

Nach dem Funktionsaufruf:
AX Fehler-Code (wenn das Carry-Flag gesetzt ist)

Zeichenkette sollte im ASCIIZ-Format vorliegen.

Erst ab DOS 3.0 verfügbar.

Mit dieser Funktion kann ein Dateiname erweitert werden, so dass er neben dem Dateinamen eine vollständige Pfad- und Gerätebezeichnung enthält. Man spricht dann von einem kanonischen Dateinamen.