Bitte aktiviere JavaScript!
Funktion 5Fh, 02h lese Eintrag aus der Zuweisungsliste
Vor dem Funktionsaufruf:
AX(AH) 5Fh
AX(AL) 02h
BX Index in der Zuweisungsliste
SI Offset des Zeigers, der den 16-Byte-Buffer für den Local-Namen angibt.
DI Offset des Zeigers, der den 128-Byte-Buffer für den Remote-Namen angibt.
DS Segment des Zeigers, der den 16-Byte-Buffer für den Local-Namen angibt.
ES Segment des Zeigers, der den 128-Byte-Buffer für den Remote-Namen angibt.
16-Byte-Buffer Leer
128-Byte-Buffer Leer

Nach dem Funktionsaufruf:
AX Fehler-Code (wenn das Carry-Flag gesetzt ist)
BX(BH) Status, 0 = gültiges Netzwer-Divice, 1 = ungültiges Gerät
BX(BL) Code, 03 = Drucker-Device, 04 = Laufwerks-Device
CX Gespeicherter Benutzerwert
DX(DH) Zerstört
DX(DL) Zerstört
BP Zerstört
16-Byte-Buffer Local-Name (ASCIIZ-Zeichenkette)
128-Byte-Buffer Remote-Name (ASCIIZ-Zeichenkette)

Erst ab DOS 3.1 verfügbar.

Mit Hilfe dieser Funktionen können Sie einen neuen Eintrag in der Neztwerkliste auslesen, durch den ein lokaler Name auf den Namen eines Druckers oder eines Laufwerks abgebildet wird.