Bitte aktiviere JavaScript!
Funktion 5Ch, 02h Druckerzeichenkette setzen
Vor dem Funktionsaufruf:
AX(AH) 5Eh
AX(AL) 02h
BX Index in der Zuweisungstabelle
CX(CH) Länge der Drucker-Zeichenkette
SI Offset des Zeigers, der die Initialisierungszeichenkette angibt.
DS Segment des Zeigers, der die Initialisierungszeichenkette angibt.
Zeichnkette Initialisierungszeichenkette

Nach dem Funktionsaufruf:
AX Fehler-Code (wenn das Carry-Flag gesetzt ist)
Zeichnkette Unveränderte Zeichenkette

Erst ab DOS 3.1 verfügbar.

Innerhalb eines Netzwerks kann mit Hilfe dieser Funktion jeder Rechner einen ganz spezifischen Initialisierungs-String festlegen, der jeder Ausgabe von dem jeweiligen Rechner an den Netzwerkdrucker vorangestellt wird. Dadurch kann z.B. ein bestimmter Betriebsmodus eingestellt und der Netzwerkdrucker in Verbindung mit verschiedenen Rechnern auch in unterschiedlichen Betriebsmodi genutzt werden.