Bitte aktiviere JavaScript!
Funktion 5Ch, 00h Dateizugiff sperren
Vor dem Funktionsaufruf:
AX(AH) 5Ch
BX Handle
CX Höherwertiger Teil des Offsets, der den zu sperrenden Dateibereich angibt.
DX Niederwertiger Teil des Offsets, der den zu sperrenden Dateibereich angibt.
SI Höherwertiger Teil, der die Länge des zu sperrenden Dateibereich angibt.
DI Niederwertiger Teil, der die Länge des zu sperrenden Dateibereich angibt.
DTA Leerer Speicher, um einen Datesatz aufzunehmen.

Nach dem Funktionsaufruf:
AX Fehler-Code (wenn das Carry-Flag gesetzt ist)

Erst ab DOS 3.0 verfügbar.
Sollte nur verwendet werden, senn die Datei in einem Modus geöffnet wurde, der entweder Lesezugriff oder gar nichts verbietet

Besonders in Netzwerken müssen häufig einzelne Bereiche einer Datei gegen den Zugriff durch andere Programme geschützt werden, damit ein Programm sie ungestört auslesen oder verändern kann. Dies ist mit Hilfe dieser Funktion möglich.