Bitte aktiviere JavaScript!
Funktion 4Ch Vorgang beenden
Vor dem Funktionsaufruf:
AX(AH) 4Ch
AX(AL) Ende-Code

Nach dem Funktionsaufruf:

Die Funktion gibt keine Argumente zurück.

Erst ab DOS 2.0 verfügbar.

Durch den Aufruf dieser Funktion wird ein Programm beendet und gleichzeitig ein Ende-Code übergeben, den das aufrufende Programm mit Hilfe der Funktion 4Dh abfragen kann. Der RAM-Speicher, den das zu beendende Programm belegt, wird nach diesem Funktionsaufruf freigegeben, so dass er wieder anderen Programmen zugeteilt werden kann.