Bitte aktiviere JavaScript!
Funktion 44h, 00h IOCTL: Geräte-Attribute lesen
Vor dem Funktionsaufruf:
AX(AH) 44h
AX(AL) 00h
BX Handle
DX(DH) 00
DX(DL) 00

Nach dem Funktionsaufruf:
AX Fehler-Code (wenn das Carry-Flag gesetzt ist) Geräte Daten, wenn Carry gelöscht (Wort)

Erst ab DOS 2.0 verfügbar.

Mit Hilfe dieser Funktion kann das Geräte-Attribut eines Zeichentreibers, das im Kopf dieses Treibers gespeichert ist, ausgelesen werden.