Bitte aktiviere JavaScript!
Funktion 36h Freie Disketten-Kapazität lesen
Vor dem Funktionsaufruf:
AX(AH) 36h
DX(DL) Logische Laufwerksnummer, 0 = Standart; 1 = A; 2 = B; u.s.w.

Nach dem Funktionsaufruf:
AX Sektoren pro Cluster oder FFFFh, wenn DL eine ungültige Laufwerksangabe enthält
BX Anzahl der vorhandenen Cluster
CX Anzahl der Bytes pro Sektor
DX Anzahl der Cluster pro Lauferk

Erst ab DOS 2.0 verfügbar.

Diese Funktion liefert Informationen über das angegebene Gerät (den angegebenen Blocktreiber) zurück, aus denen der freie Speicherplatz berechnet werden kann.