Bitte aktiviere JavaScript!
Funktion 34h Zeiger auf das INDOS-Flag ermitteln
Vor dem Funktionsaufruf:
AX(AH) 34h

Nach dem Funktionsaufruf:
BX Offset des Zeigers, der das INDOS-Flag angibt.
DS Segment des Zeigers, der das INDOS-Flag angibt.

Durch den Aufruf dieser Funktion liefert DOS die Adresse des INDOS-Flags, das besonders für TSR-Programme im Zusammenhang mit der Vermeidung von Renntranz-Problemen von Bedeutung ist. Bei dem INDOS-Flag handelt es sich um ein Byte, das die rekursiven Aufrufe des Interrupts 21h zählt. Es enthält den Wert 0, solange DOS nicht aktiv ist. Deshalb sind DOS-Funktionen aus einem TSR-Programm heraus aufgerufen werden dürfen. Enthält das Flag jedoch einen Wert größer 0, dann ist DOS gerade aktiv, wobei ein Wert größer 1 eine entsprechende Anzahl rekursiver Aufrufe symbolisiert. DOS darf in diesem Fall nicht durch einen Funktionsaufruf aus einem TSR-Programm heraus unterbrochen werden, weil sonst im schlimmsten Fall ein Systemabsturz droht.