Bitte aktiviere JavaScript!
Funktion 08h Zeichen von der Tastatur lesen

Überholte Funktion!
Ab DOS 2.X die Funktionen 3Fh benutzen.

Vor dem Funktionsaufruf:
AX(AH) 08h

Nach dem Funktionsaufruf:

AX(AL) 8-Bit Zeichen von CON

Ein Zeichen wird vom Standard-Eingabegerät gelesen, ohne allerdings auf dem Standard-Ausgabegerät ausgegeben zu werden. Steht zum Zeitpunkt des Funktionsaufrufs kein Zeichen zur Verfügung, wartet die Funktion, bis ein Zeichen verfügbar ist. Da die Standard-Eingabe auf ein anderes Gerät oder auf eine Datei umgeleitet werden kann, muss das eingelesene Zeichen nicht unbedingt der Tastatur entstammen. Werden die übergebenen Zeichen einer Datei entnommen, so gibt es für das aufrufende Programm keine Möglichkeit festzustellen, ob bereits alle Zeichen aus dieser Datei ausgelesen sind, das Dateiende also schon erreicht ist.