Bitte aktiviere JavaScript!
MS-DOS Struktur der FAT

In diesem Beispiel der FAT zeigt der erste Eintrag an, dass es sich um eine FAT für eine Festplatte handelt (FF8h). Der erste Verzeichniseintrag im Festplattenverzeichnis besitzt einen Startcluster von 2, welcher auf Cluster Nummer zwei in der Tabelle zeigt. Der zweite Cluster zeigt auf den dritten, der dritte auf den vierten, der vierte auf den fünften. Der fünfte Cluster ist der letzte Cluster in der Datei, welche einen Wert von FFFh besitzt.

12-Bit FAT Layout

Eintrag Nr. Beispielwert Anwendung Bemerkung
0 FF8h Disk ID Byte Reserviert für DOS
1 FFFh Füller Reserviert für DOS
2 003h Cluster-Wert:
000h = nicht benutzter Cluste
001h - FEFh = Nummer des nächsten Clusters
FF0h - FF6h = Reservierte Cluster
FF7h = Fehlerhafte Cluster
FF8h - FFFh = Letzter Cluster in der Datei
3 004h  
4 005h  
5 FFFh  
6 000h  

In diesem Beispiel der FAT zeigt der erste Eintrag an, dass es sich um eine FAT für eine Festplatte handelt (FF8h). Der erste Verzeichniseintrag im Festplattenverzeichnis besitzt einen Startcluster von 2, welcher auf Cluster Nummer zwei in der Tabelle zeigt. Der zweite Cluster zeigt auf den dritten, der dritte auf den vierten, der vierte auf den fünften. Der fünfte Cluster ist der letzte Cluster in der Datei, welche einen Wert von FFFh besitzt. Bitte beachten: Worte in der FAT werden in umgekehrter Reihenfolge gespeichert. (z.B. niederwertiges Byte zuerst).

16-Bit FAT Layout

Eintrag Nr. Beispielwert Anwendung Bemerkung
0 FFF8h Disk ID Byte Reserviert für DOS
1 FFFFh Füller Reserviert für DOS
2 0003h Cluster-Wert:
0000h = nicht benutzter Cluste
0001h - FFEFh = Nummer des nächsten Clusters
FFF0h - FFF6h = Reservierte Cluster
FFF7h = Fehlerhafte Cluster
FFF8h - FFFFh = Letzter Cluster in der Datei
3 0004h  
4 0005h  
5 FFFFh  
6 0000h